Ferienregion Stromberg

Freizeitspaß und Erholung pur für Outdoor- und Wellnessfans

Wandern ist absolut im Trend und das nicht erst, seit Hape Kerkeling seinen Rucksack gepackt hat. Der wäre übrigens im Vital- und Sportpark „Michels-Land“ in der Ferienregion Stromberg sicher auf seine Kosten gekommen. Hier, in reizvoller Landschaft zwischen Rhein und Nahe, kann man nicht nur in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden rund um die Stromburg wandern, auch Mountainbike-Cracks kommen hier voll auf ihre Kosten. Auf dem über die Grenzen hinaus bekannten Flowtrail Stromberg findet der ambitionierte Biker Action-Spaß pur mit allen Highlights, die sich ein echter Bikefan wünscht.

Aber auch reine Naturliebhaber empfängt die Ferienregion Stromberg mit erlebnisreichen Angeboten in einem der schönsten Waldgebiete zwischen Rhein, Nahe und Hunsrück. Im „Walderlebniszentrum Soonwald“ können Kinder, Jugendliche, Familien und Gruppen jeden Alters den „Erlebens-Raum Wald“ hautnah mit allen Sinnen fühlen und erkunden. Spannende Ausflüge durch die frische Luft in die einzigartige Fauna des Stromberger Waldes oder Basteln und Sägen mit dem Förster. Hier steht der Wald im Mittelpunkt und die Sinne für diesen wertvollen Naherholungs- Lebensraum werden geschärft.

Was macht Outdoorspaß im „Michels Land“ so attraktiv? Und warum heißt es überhaupt „Michels-Land"?

In der Freizeit abzuschalten, etwas für Körper und Geist zu tun und dabei auch noch idyllische Landschaften zu entdecken, das ist in der Ferienregion Stromberg nahezu überall möglich. Und nahezu überall erhascht man auf seinen Touren durch den Stromberger Wald einen Blick auf die Stromburg. Dort wuchs vor 400 Jahren der „Deutsche Michel“ auf, welcher dem Vital- und Sportpark in der Ferienregion Stromberg seinen Namen gab.

Wanderparadies für kurze und lange Strecken.

Die Ferienregion Stromberg ist ein Wandertouren-Paradies. Mit derzeit 16 Wandertouren steht Freizeitsportlern und Aktivurlaubern vor Ort ein großes Angebot zur Auswahl. Insgesamt führen zwölf Wanderungen und vier Fernwanderwege durch die Region und laden zum Erkunden ein. Auf alle, die erst mal mit einer kleineren Wanderung beginnen möchten, warten vier Spazierrouten rund um die Stromburg. Mit einer länge von 3,3, km bis 7,9 km bieten sie auch Anfängern die Möglichkeit die Region zu erkunden. Start und Ziel aller Routen ist der Wanderparkplatz „Michels Walderlebnis“ nahe dem Land & Golfhotel Stromberg im Stromberger Stadtteil Schindeldorf. Das Schindeldorf ist ein staatlich anerkannter Luftkurort, was das Wandern dort besonders gesund macht. Beste Voraussetzungen, um aktiven Freizeitspaß und erholsames „Durchatmen“ zu verbinden.

Ein Eldorado für Outdoor-Begeisterte

Viele Sportmöglichkeiten machen die Ferienregion Stromberg zu einem Eldorado für Outdoorfans. Ein 18-Loch Golfplatz, Mountainbiken, Ballonfahren, Schwimmen und Saunieren im Panoramabad Stromberg oder dem familiären Freibad in Seibersbach, Kletterwald, Bogenschießen, Baumübernachtungen, Winter-Rodelbahn u.v.m. im Outdoorpark Lauschhütte.

Gesundheit und Wellness im Einklang mit der Natur

Entschleunigen, Wohlbefinden steigern und gesund bleiben bis ins hohe Alter. Gesundheit „aktiv gestalten“. Körper, Geist und Seele bewusst in Einklang bringen. Auch dazu bietet die Ferienregion Stromberg zahlreiche Angebote. Die Stille des Waldes und die angenehm saubere Luft gepaart mit modernen Angeboten für Wellness und Fitness sind beste Begleiter für Körper, Geist und Seele. Ob "Waldbaden", "Soonwald-Spa im Land & Golfhotel", "Kräutertouren", "Lamatouren" u.v.m - Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten.

Wer möchte, taucht dabei immer wieder in die deutsche Geschichte und Sagenwelt ein und begleitet den „Deutschen Michel“ auf seinen Streifzügen. Dass die Menschen in der Ferienregion stolz auf ihre Geschichte sind, beweisen die gelebten Traditionen. Sei es die Stromberger Rittergilde, die auch die Patenschaft für die "Alte Stromburg" - einer der ältesten Burgen der Region - übernommen hat oder der „Gregorianmarkt“ in Schöneberg, wo Gäste aus Nah und Fern jedes Jahr im Juli einer der schönsten Mittelaltermärkte zwischen Rhein, Nahe und Hunsrück erleben.

Frische Luft ganz nah

Und das Beste: Die Ferienregion Stromberg ist schnell zu erreichen. Ob für einen Ausflug aus den Metropolen Frankfurt, Wiesbaden, Mainz oder Köln und Koblenz oder für einen längeren Aufenthalt aus allen Ländern und Regionen dieser Welt. Die Menschen in der Ferienregion Stromberg heißen ihre Gäste immer gerne willkommen.

So finden Sie die "Ferienregion Stromberg"

Impressionen "Ferienregion Stromberg"

Finde alle Deine Erlebnis-Angebote
















Finde alle Deine Vital- und Sportangebote